Bernd Schulte

Bernd Schulte ist seit über 15 Jahren selbständiger Coach, Unternehmensberater und Trainer.  Er begleitet die Entwicklung von Einzelpersonen, Organisationen und Unternehmen, mit dem Schwerpunkt integral-systemisch begründeter Analyse und Intervention von Existenzgründungs- und Unternehmens­prozessen speziell in den alternativen Gesundheitsberufen. Ein neues Aufgabenfeld stellt das Gesundheitscoaching dar.

Er verfügt sowohl über einen systemischen Blick, der ihm ermöglicht, strukturelle und kulturelle Zusammenhänge angemessen zu erfassen, als auch über die Fähigkeit, mit Einzelpersonen in der angemessenen Tiefe und Intensität zu arbeiten. Er kann seine Fähigkeiten als Prozessbegleiter (Coach), als Experte  (Unternehmensberater),  Trainer (u.a. in Coach-Ausbildungen oder zum Thema Burnout-Prophylaxe) einsetzen.

Seine zahlreichen Aus- und Fortbildungen sowie seine langjährigen Erfahrungen bieten ihm ein umfangreiches Themen- und Methodenspektrum. Bei seiner Arbeit bedient er sich eines breiten Wissens aus Betriebswirtschaft, Psychologie, Philosophie, Psychotherapie, Systemtheorie.

 

Ausbildungen:

  • Integrales Coaching ( Coaching Center Berlin, 2007)
  • Heilpraktiker für Psychotherapie (2009)
  • Systemische Organisationsberatung (Das EuroSysteam, 2001/2002)
  • Körper- und Gestalttherapie, (Institut Dyade, 1997-2000)
  • Mediation (FBK Köln, 2003 – 2006)
  • Wirtschafts- und Unternehmensberater (mibeg-Institut, 1988/89)
  • Studium der Politikwissenschaft (1978-1984)
  • Organisations- und Strukturaufstellungen  (Rheintal-Institut, Bonn, 2003)

 

Themen:

  • Integrales Coaching
  • Gründungsberatung
  • Stress- und Burnoutprävention

 

Aktivitäten:

  • Gründung und Leitung der Integralen Impulse ( Integraler Salon) in Köln

 

Warum ich bei der DIA mitmache:

Im Rahmen der integralen Impulse erlebe ich immer wieder wie viele Menschen den integralen Ansatz intensiver verstehen und erleben möchten. Dieses Bedürfnis kann auf den Salonabenden nicht im umfassenden Sinn aufgegriffen und befriedigt werden. Die Angebote der der DIA sind da eine wichtige Ergänzung. Sie bieten die Chance sich auf hohem Niveau integral fortzubilden und “zu stärken”.


Links:

http://www.schulte-integral.de/