Hilde Weckmann

Themen:

Integrale Ökologie

zur Person:

geb. in Bruck/Mur, Österreich, verheiratet

Zentrale Qualifikationen:

Mag. rer. soc. oec. Wirtschaftsuniversität Wien, Dipl. Politologin FU Berlin,
Jungks Zukunftswerkstätten, M. Anands SkydancingTantra, Gerkens Mind Design,
Palmers Avatar, Byron Katies The Work, Hasselmanns Seelenarchetypen, Rosenbergs GFK, Scharmers U-process, Becks Spiral Dynamics, Wilber I-V in Theorie und Umsetzung

Allgemein:

  • Geschäftsführerin der BioBrotBox gemeinnützige GmbH
  • 21 Jahre GF des derzeit drittgrößten deutschen Naturkostgroßhandels
  • Lehrbeauftragte an der FU Berlin
  • Assistentin von Führungskräften in der Metall-, Elektro-, DOB-Branche
  • Veröffentlichungen zu politischen, ökologischen und Wirtschaftsthemen

aktuelle Themen und Tätigkeitsschwerpunkte im Beruf:

  • Personal- und Kundenschulung, Logistik Kundeninformationsreisen
  • Unternehmensberatung zu Strategie, Struktur, Führung, Controlling.

Integrale Bezüge:

Privatleben, Arbeit und ehrenamtl. Tätigkeiten dienen der Erforschung und Erprobung von evolutionären Lösungen at the edge

Initiativen und ehrenamtliche Aktivitäten:

  • European Integral Academy - Foundation for Applied Global Wisdom
  • Vorstand und Regionalkoordination Berlin im www.integralesforum.org
  • Ethikmanagement für die Naturkostbranche mit der Univ. Oldenburg

Publikationen:

  • seit 1983 diverse Buchbeiträge zu Ökologie, Zeitsouveränität, Zukunft der Arbeit, Dualwirtschaft, zunächst mit feministisch-pluralistischen und später integralen Ansätzen für das Bildungs- und Gesundheitssystem und die Wirtschaft.
  • u.a.: Die Umsetzung von Ken Wilbers Ansatz eines integralen Managements, in: Tomaschek (Hg), Sinn und Werte in der globalen Wirtschaft, Bielefeld 2005

Spirituelle Praxis:

ca. seit 2000 ILP

Interessen:

Wandern in Bergen und Natur, Reisen, Lesen - Integral Leben und Führen lernen

Angebot:

"AQAL Einführung"
"Integrale Ökologie"
"Integrale Politik"
"Feminismus integral"                        
"Postmoderne und was kommt danach"        
"Integrale Postmetaphysik"                         
"Spiral Dynamics für Führungskräfte"       

-jeweils als Vortrag oder Seminar (1 oder 2 Tage)